Die interessantesten deutschen Fußballmannschaften

Die Bundesrepublik Deutschland hat eine höchst interessante Geschichte was Fußball allgemein angeht. Doch welches sind die besten bzw. interessantesten Mannschaften? Die Auswahl fällt bestimmt nicht leicht, doch im Folgenden haben wir für Sie eine gute Auswahl der wohl 3 besten und auch interessantesten Fußballmannschaften aus Deutschland zusammengestellt. Viel Spaß beim Lesen!

interessantesten deutschen Fußballmannschaften

FC Bayern München

Flagge mit Logo des FC Bayern MünchenDer FC Bayern München ist ein deutscher Fußballverein aus München und der erfolgreichste Verein des Landes. Der bayerische Verein wurde 2020 zum 30. Mal Bundesmeister. Die Bayern sind in der deutschen Bundesliga vor allem seit der Jahrhundertwende unnahbar. Seit dem Jahr 2000 ist Bayern München nicht weniger als 15 Mal Meister.

Bayern München spielt seine Spiele in der Allianz Arena. Das Stadion bietet Platz für 75.000 Zuschauer. Bis 2017 spielte auch 1860 München seine Spiele in diesem Stadion. Der Verein mit dem Spitznamen „Der Rekordmeister“ hat eine lange Erfolgsgeschichte auf nationaler und internationaler Ebene.

Der FC Bayern München wurde bereits 1900 gegründet. Der Name des Vereins hat sich nie geändert. Die aktuellen Farben des Clubs sind Rot und Weiß, aber zum Zeitpunkt seiner Gründung war dies Blau und Weiß. Heute ist der FC Bayern München ein unverzichtbarer Bestandteil der europäischen Spitze. Während der FC Bayern bis in die 1970er Jahre nicht einmal der größte Verein in München war. Zu dieser Zeit war der TSV 1860 München der erfolgreichste der Stadt.

Die Bayern feierten 1932 ihre erste Meisterschaft, spielten jedoch in den folgenden Jahrzehnten im nationalen Fußball keine bedeutende Rolle. Bei der Gründung der Bundesliga im Jahr 1963 gehörte Bayern München nicht zu den Vereinen, die diesem Level beitreten durften. Bereits damals wurde übrigens sehr gerne auf den Verein gewettet. Wenn auch Sie gerne wetten und sich generell gerne am Glücksspiel versuchen wollen versuchen Sie doch die besten Angebote für Freispiele zu finden.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Der Verein schaffte es jedoch bald in die Bundesliga und wurde 1969 zum zweiten Mal Landesmeister. Ab Mitte der siebziger Jahre entwickelten sich die Bayern zu der Supermacht, die sie noch ist. Es folgten mehrere nationale Meisterschaften, Pokale und dreimal hintereinander der Europapokal 1 zwischen 1974 und 1976.

Seit der Jahrhundertwende war der Verein mit einer Meisterschaft und zwei Champions-League-Siegen fast jedes Jahr unnahbar.

Borussia Dortmund

Flagge vom Fussballverein Borussia DortmundDas erste offizielle Spiel von Borussia Dortmund (BVB 09) wurde am 15. Januar 1911 ausgetragen und 1897 mit 9: 3 gegen den VFB Dortmund gewonnen. Ab September 1911 wurde der Verein in den Wettbewerb aufgenommen. Der Verein startete in der C-Klasse, der niedrigsten Serie, und wurde dort sofort Meister. Im Sommer 1912 schlossen sich die Vereine Rhenania, Britannia und Deutsche Flagge Borussia an. Der Club änderte nun die blau-weiß-schwarzen Farben in zitronengelb-schwarz. 1914 wurde der Verein Meister in der B-Klasse, aber das weitere Wachstum des Vereins wurde durch den Ausbruch des Ersten Weltkriegs behindert.

1963 war Borussia der letzte deutsche Bundesmeister vor Einführung der Bundesliga. Im folgenden Jahr wurde das Halbfinale des Europapokals I erreicht, aber Inter Mailand war das stärkste. 1966 wurde der Europäer getroffen, der Europapokal II wurde gegen FC Liverpool gewonnen.

Dann ging es bergab für den Verein, zu dem die neunziger Jahre das Top-Jahrzehnt wurden. Der noch unbekannte Trainer Ottmar Hitzfeld wurde ernannt und mit Spielern wie Jürgen Kohler und Andreas Möller wurde der Verein 1995 und 1996 Meister. 1997 gewann Borussia Juventus im Finale der Champions League.

Nach ein paar schlechten Jahren, teilweise aufgrund der Schulden des Clubs, läuft es jetzt mit den Gelb-Schwarzen sehr gut. Vielen Dank an den jungen Trainer Jürgen Klopp, der 2008 eingestellt wurde. Er erhielt die Zeit und baute eine Fußball Mannschaft auf, die dieses Jahr (2011) zum zweiten Mal in Folge Nationalmeister wurde.

FC Schalke 04

FC Schalke 04Der FC Schalke 04 ist ein Fußballverein aus Gelsenkirchen und gilt als einer der erfolgreichsten Fußballvereine in Deutschland. Der Verein wurde 1904 gegründet und hat seinen Ursprung im Bezirk Schalke. Schalke 04 zählt oft als Sub-Topper, hat aber auch regelmäßig schwierige Spielzeiten mit niedrigeren Platzierungen in der Rangliste.

Der größte Konkurrent des FC Schalke 04 ist Borussia Dortmund. Das Duell zwischen beiden Vereinen heißt Kohlenpott Derby.

Schalke 04 spielte in den ersten Jahrzehnten seines Bestehens im deutschen Fußball keine große Rolle. In Gelsenkirchen und Umgebung war der Verein und seine Fanartikel jedoch schnell beliebt, was bis heute der Fall ist.

Die Eröffnung eines neuen Stadions im Jahr 1928 läutete eine Erfolgsperiode für den Verein ein. 1929 wurde der Verein zum ersten Mal Meister, wurde aber für überhöhte Gehälter bestraft. Dies war zu einer Zeit, als die Clubs nicht professionalisieren durften.

Nach einem halben Jahr Aussperrung stieg der Erfolg und die Popularität des Clubs jedoch weiter an. 1931 verfolgten mehr als 70.000 Zuschauer ein Duell mit Fortuna Düsseldorf. Zwischen 1933 und 1942 war Schalke ’04 unglaublich erfolgreich. Zu Hause gab es keine einzige Niederlage und es gab sechs Spielzeiten, in denen der Verein ungeschlagener Meister wurde.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Nach der Einführung der Bundesliga in den 1960er Jahren hatte der Verein eine schwere Zeit. In den achtziger Jahren stieg Schalke zweimal ab, um dann beide Male schnell auf das höchste Niveau zurückzukehren. Der Spielplan von FC Schalke 04 ist bei Fußballfans aus der ganzen Welt gefragt.

Ende der neunziger Jahre und zu Beginn dieses Jahrhunderts war der Verein mit einigen zweiten Plätzen, aber ohne nationale Meisterschaften erfolgreich. Der UEFA-Pokal wurde 1997 gewonnen und Schalke erreichte 2011 das Halbfinale der Champions League.