Die größten Talente der deutschen Bundesliga 2022/23

Vor wenigen Tagen haben die Champions League, die Europa League und die Conference League endlich wieder begonnen. Während in der Bundesliga schon die ersten sieben Spieltage vorüber sind. Es sieht so aus, als ob wir eine vielversprechende Meisterschaft vor uns haben. Es gibt Mannschaften, die uns überraschen, und vor allem sind es einige Talente, die uns erstaunen.

Die größten Talente der deutschen Bundesliga 2022/23

Wir möchten Ihnen heute zeigen, welche unserer Meinung nach die vielversprechendsten Talente in dieser Bundesliga sein werden. Vielleicht finden Sie ja den Top-Spieler und können beim Overlyzer Wettanbieter Test auf ihn wetten. Los geht’s!

Marcel Lotka – Torwart bei Borussia Dortmund

Der junge Torwart, Jahrgang 2001, wuchs in Duisburg auf. Seine Junioren-Karriere fing er bei MSV Duisburg an. Schalke kaufte ihn als ein Versprechen des deutschen Fußballs. Er spielte wenig, wechselte dann zunächst zu Rot Weiß Essen und machte sich im folgenden Jahr bei Bayer Leverkusen einen Namen, wo er 25 Ligaspiele bestritt.

Er wechselte zu den Profis und begann bei Hertha Berlin. Dort spielte er knapp zehn Spiele. Dieses Jahr wurde er vom BVB gekauft und wir sind alle gespannt darauf, ihn in Aktion zu sehen. Hoffen wir, dass wir einen neuen Kandidaten haben, der Stammspieler der Nationalmannschaft wird oder zumindest mit anderen Torhütern konkurrieren wird.

Micky van den Ven – Innenverteidiger bei Wolfsburg

Micky van den Ven ist ein niederländischer Spieler, ein 1,93 m großer, 2001 geborener Koloss. Dieser Linksfüßer ist fußballerisch in den Niederlanden aufgewachsen, wo er zunächst für den WSV Wormer spielte und dann zu Volendam wechselte, wo er in der Juniorenmannschaft von 2013 bis 2019 spielte. Darauf wechselte er zu den Profis. Er kam in 45 Spielen zum Einsatz und erzielte dabei zwei Tore. 2021 wurde er dann von Wolfsburg gekauft. Bis jetzt kam er noch nicht sehr viel zum Einsatz, doch sein Talent steht außer Diskussion. Wir werden diesen imposanten Abwehrspieler im Auge behalten und empfehlen Ihnen dasselbe zu tun.

Jamie Bynoe Gittens – Offensiver Flügel bei Borussia Dortmund

Der 2004 geborene englische Flügelspieler mit Wurzeln in Barbados, wurde in diesem Jahr vom BVB gekauft. Er begann beim FC Reading und wurde nach sechs Jahren von Manchester City verpflichtet, das ihn wiederum 2020 nach Dortmund schickte.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Bis jetzt hat Gittens vier Spiele in der Bundesliga gespielt und sogar dieses Jahr einen Treffer gegen Freiburg erzielt. Hoffen wir, dass er am Wochenende in der Startelf ist und er vielleicht nochmal ein Tor schießt. Die meisten BVB Fans zählen auf ihn und setzen auf ihn. Auch die Sportler. Und Sie?

Adam Hložek – Stürmer bei Bayer Leverkusen

Adam Hložek ist ein tschechischer Stürmer, Jahrgang 2002, der gerade nach Leverkusen gezogen ist. Er ist in Ivančice geboren, wo er auch angefangen hat Fußball zu spielen. Mit den Junioren vom Verein FC Ivančice hat er 2008 angefangen, sein Talent zu zeigen. Danach ging er zum FC Zbrojovka Brünn, wo er aber gerade ein einziges Jahr spielte. Die Einweihung kam mit dem Club Sparta Praha. Vier Jahre lang spielte er in der tschechischen Hauptstadt. 105 Spiele und 34 Tore schoss der ein Meter achtundachtzig große Stürmer. Sogar in der Nationalmannschaft hat er gespielt, 14 Einsätze und ein Tor erzielte er. Dieses Jahr hat Leverkusen sich das junge Talent geholt. Bis jetzt hat er noch wenige Einsätze, doch der Spieler ist jung, er braucht Zeit sich dem deutschen Fußball anzupassen. Wir versprechen uns viel von ihm.

Paul Wanner – Offensives Mittelfeld oder Flügel bei Bayern München

Wanner ist der jüngste Spieler aller Zeiten, der mit dem Trikot des FC Bayern München in der Bundesliga gespielt hat. Dieser talentierte deutsch-österreichische Linksfüßer, der Mittelfeldspieler ist, ist gerade mal 16 Jahre alt. Er ist ein physisch starker Mittelfeldspieler von 185cm Körpergröße. Fußball liegt in der Familie: Auch sein Vater war Fußballer und zwar in der dritten Regionalliga in Österreich. Der junge Paul Wanner hat mit den Junioren vom SV Amtzell angefangen. 2018 ging er zum FC Ravensburg. Aber auch nur kurz.

Die Talentscouts von Bayern München brachten ihn 2019 in die bayerische Hauptstadt. In München hat er bis jetzt gerade viermal gespielt, doch in der U-17 der deutschen Nationalmannschaft hat er schon 12 Einsätze gehabt und 4 Tore geschossen. Wird Paul Wanner ein neuer Held der DFB-11 werden? Wir hoffen es, für ihn und für unseren Fußball!

Fazit zu die größten Talente der deutschen Bundesliga

Nun, wir hätten noch eine ganze Reihe von Spielern, die als neue Talente aufblühen, die wir Ihnen vorstellen könnten. Heute wollen wir uns auf diese fünf beschränken. In der Zwischenzeit halten wir Sie über die Talente, von denen wir hoffen und denken, dass sie den Fußball der Zukunft repräsentieren werden, auf dem Laufenden.