FSV Hohndorf Fussballmannschaft

Um zu diesem Verein zu kommen, geht es erst einmal in den Osten von Deutschland. Dort südwestlich von Chemnitz gelegen, findet sich die Gemeinde Hohndorf, die somit zum Erzgebirgskreis in Sachsen gehört. Der Ort hat rund 3500 Einwohner, ist dementsprechend also keine Weltstadt, aber auch alles andere als ein Dorf. Hohndorf hat als Ort eine lange Geschichte, die historisch und kulturell einiges zu bieten hat. Und auch in Sachen Sport sitzt Hohndorf nicht auf dem Trockenen. Der FSV Hohndorf ist eine Anlaufstelle für Fußball begeisterte Spieler, die sich gerne mit dem runden Leder auf dem Platz betätigen wollen. Nicht selten hatte Hohndorf Probleme damit, die Mannschaften zu füllen, weshalb es auch Teams gibt, die mit anderen Ortschaften zusammenspielen. Es gibt aber auch eine Herren Mannschaft, die einzig als FSV Hohndorf auftritt.

Historie des FSV Hohndorf

Im 19. Jahrhundert war es das Turnen, das in Deutschland um sich griff und sich viele Vereine gründeten. Anfang des 20. Jahrhunderts kam dann eine andere Sportart ins Blickfeld, die sich heute weltweit größter Beliebtheit erfreut. Von England kam das Fußball Fieber herüber geschwappt und überall in Deutschland gründeten sich Vereine, die es teilweise auch heute noch gibt. Ob auf Ebene der Kreisliga oder aber in der Bundesliga: Viele Vereine wurden am Anfang des letzten Jahrhunderts gegründet. Das gilt mehr oder weniger auch für den FSV Hohndorf, der 1913 das Licht der Welt erblickte, also schon über einhundert Jahre alt ist. In den vielen Jahrzehnten hat sich vieles getan, natürlich haben auch die beiden großen Kriege starke Einschnitte gebracht, die teilweise zum Einstellen des Spielbetriebs geführt haben. Dennoch gibt es den Verein heute noch und kann genau wie die Ortschaft auf eine lange Tradition zurückblicken.


Screenshot der Homepage vom FSV Hohndorf, aufgenommen am 14.09.2013

Bildquelle: Screenshot der Homepage vom FSV Hohndorf (www.fsv-hohndorf-ev.de), aufgenommen am 14.09.2013

Fußball beim FSV Hohndorf

Grundsätzlich ist es natürlich immer schwer, Mannschaften aufzustellen, wenn es hier und da an Spielern fehlt. Daher gibt es derzeit auch nur ein einziges Team beim FSV Hohndorf, das tatsächlich auch unter diesem Vereinsnamen spielt. Das ist die 1. Herren, die in der 2. Kreisklasse aktiv ist. Daneben gibt es noch eine zweite Mannschaft, die aber gemeinsam mit dem SV Heinrichsort-Rödlitz 2 und dem SSV Fort. Lichtenstein 3 aufläuft. Die A-Junioren spielen ebenfalls mit anderen Teams zusammen, um ein Team stellen zu können. Auch hier gibt es eine Zusammenarbeit mit dem SV Heinrichsort-Rödlitz und außerdem mit dem TSV Sachsen Hermsdorf-B. Spielvereinigungen mit dem SV Heinrichsort-Rödlitz gibt es auch auf Ebene mit den D-, E- und F-Jugenden. Auf einschlägigen Fußball-Seiten kann man sich über die jeweiligen Ergebnisse informieren.