VfB IMO Merseburg Fussballmannschaft

Im Gründungsjahr 1997 wurde der VfB IMO Merseburg e.V. gegründet. Das Vereinshaus ist in der Rosa-Luxemburg-Str. in 06217 Merseburg. Merseburg ist eine Hochschulstadt im südlichen Sachsen-Anhalt. Merseburg ist ebenso eine Domstadt. Das bekannteste neben dem Fußballverein VfB IMO Merseburg e.V. sind die Merseburger Zaubersprüche. Mit diesen Zaubersprüchen und den Vereinsfarben Blau-Rot erkämpft der VfB IMO Merseburg e.V. Erfolge.

Die größten Erfolge des VfB IMO Merseburg e.V.

Einen großen Erfolg konnte die Herren-Mannschaft gegen den VfB Krieschow als damaliger Aufsteiger in die Oberliga feiern. Der Oberligist VfB Krieschow konnte keinen einzigen Ball ins Tor der Merseburger während des Spiels kicken. Die einzigen Tore kamen vom VfB IMO Merseburg e.V.. In der 3. Minute schoss, durch einen Freistoß, Martin Ludwig ins Tor. Das zweite Tor folgte in der 24. Minute. Durch einen sehenswerten Fallrückzieher gelang Martin Dahm in der 54. Minute der dritte Treffer. Kay Seidemann setzte mit den letzten beiden Treffern den Krieschower 7:0 Endstoß.


Screenshot der Homepage vom VfB IMO Merseburg, aufgenommen am 10.06.2016

Bildquelle: Screenshot der Homepage vom VfB IMO Merseburg (www.vfb-imo-merseburg.de), aufgenommen am 10.06.2016

Diese Saison erzwangen die Merseburger in der 1. Runde des Landespokals die BSC 99 Laucha mit einem 4:1 ins Aus. In der 2. Runde gewannen die Merseburger das Spiel ohne Gegentore von Turbine mit einem 3:0. Somit darf der VfB IMO Merseburg e.V. im Achtelfinale des Landespokals spielen. Ein weiterer zauberhafte und noch frischer Erfolg ist der Aufstieg des VfB IMO Merseburg e.V. in die Oberliga 2019.

Große Erfolge der Merseburger Fußball-Jugend

Die Junioren des VfB IMO Merseburg e.V. gelangen mehrere Erfolge in den Saisons in dem Zeitraum von 2015 bis 2019. Die A-Junioren feierten sieben beachtliche Erfolge. In der Saison 15/16 waren sie bis zum Schluss Tabellenerster in der Verbandsliga A-Junioren der Staffel Süd. In der darauffolgenden Saison 16/17 holten sie erneut den 1. Platz in der Verbandsliga der Staffel Süd ein. Worauf sie in der Saison 17/18 zur Nordostdeutschland A-Junioren-Regionalliga aufstiegen und ebenfalls in der Staffel Süd den 1. Platz bis zum Schluss hielten.

Die B-Jugend zauberten drei großartige Erfolge. In der Saison 15/16 blieben sie bis zum Schluss an der führenden Position der Verbandsliga. Was sie in der Saison 16/17 in der Verbandsliga Staffel Süd bis zum Schluss blieben. Die Saison 17/18 beendeten sie mit dem 1. Platz in der Staffel Süd. Zwei weitere Erfolge waren die 1. Platzierungen in den Meisterschaften in den Saisons 15/16 und 16/17. Der letzte noch zu nennenswerte Erfolg war der 1. Platz bei den Meisterschaftsspielen in der Saison 17/18.

Die E-Junioren konnten zwei siegreiche Erfolge einholen. In der Saison 17/18 waren sie bis zum Schluss die Topligisten der Saalekreisklasse Staffel 2 und in der Saison 18/19 sind sie bis zum Ende der Saison auf dem 1. Platz der 1. Kreisklasse Staffel 1 geblieben. Die D-Junioren feierten ihren größten Erfolg in der Saison von 16/17, als sie die Saison mit dem 1. Platz der 1. Saalekreisklasse Staffel 2 beendeten.

Trauer im VfB IMO Merseburg Sportverein

Im Oktober 2016 wurde eine Traueranzeige für den ehemaligen Spieler Davis Kresse auf die Vereinsseite geschaltet.

Aktuelle Lage des Vereins

Derzeit gibt es im Fußballverein 9 Teams, 7 Junioren und 2 Senior. Die Herren-Mannschaft I des Fußballvereins sind zweiter auf der Tabellenspitze der Verbandsliga. Die zweite Mannschaft der Herren spielt in der Kreisoberliga. Aktuell spielt die A-Jugend als Absteiger in der Regionalliga Nordost. In der Verbandsliga halten sich die B-Junioren und die C-Junioren sind in der Landesliga 4 auf Platz 2. Trainer Nevenko Gatzke trainiert die D-Junioren. Die D-Jugend und befindet sich mit der ersten Mannschaft in der Talentliga Süd und mit der zweiten Mannschaft in der Landesliga 4. Die E-Jugend und F-Jugend spielen jeweils in der Kreisklasse 2.

Der Nachwuchskoordinator Christian Gebhardt trainiert den Nachwuchs ebenfalls. Neben dem Fußball sind noch die Sportarten Basketball, Volleyball und Leichtathletik beim VfB IMO Merseburg e.V. zu finden. Die Gesamtanzahl an Mitglieder beträgt aktuell 380 Personen.

Finanzielles Chaos beim VfB Merseburg

Ein finanzielles Chaos erlebte der VfB IMO Merseburg e.V. in der letzten Saison. Da der Hauptsponsor Firma Antec Merseburg das finanzielle Sponsoring verringerte, wurde es eng. Zeitweise war nicht klar, ob es mit dem Fußball weitergeht. Der ehemalige IMO-Vorstand Sascha Czernei und Geschäftsführer der Antec Merseburg sperrte zeitweise den Hauptfußballplatz und lies alle Zuwendungen der A-Junioren streichen. Bei der Männer-Mannschaft wurden die Zuwendungen auf 30% gekürzt. Der Spieler Issa Gado bekam einen Vertrag ohne die Unterschrift des Sponsors ausgehändigt. Einige Spieler verließen wegen der Kürzung der Gelder den Verein. Ein paar wechselten zum MSV Eisleben. Auch der Trainer Recardo Egel trat zurück und der Mannschaftsleiter Siegfried Schütze wurde nach langjährigem Einsatz verabschiedete. Ob es mit dem Fußball wie bisher in Merseburg weitergeht, ist noch fraglich.